Sonntag 25. Februar, 11.30 – 14 Uhr